Eierlikör Gugelhupf mit Mandeln wie bei Oma

Eierlikör Gugelhupf mit Mandeln wie bei Oma

Eierlikör – Getränk der Göttinnen. In meinem Freundeskreis sind wir (Göttinnen) uns jedenfalls einig: Eierlikör ist kein Alkohol. Nein er ist vielmehr Seelenschmeichler, Glücklichmacher und eigentlich auch mehr Pudding und Dessert als nur schnöder Likör. Passend zu jeder Gelegenheit, kann er praktisch immer genossen oder in Form von Eierlikörkuchen oder Eierlikör Gugelhupf gegessen werden. Und am besten trinkt man ihn nicht aus kleinen Schnapsgläsern, sondern aus schnörkeligen Eierlikörschalen. (Damit man die Reste mit der Zungenspitze ausschlecken kann.)

Aber Eierlikör eignet sich nicht nur prima zum Trinken in geselliger Runde. Nein, er ist auch eine wunderbare Zutat zum Backen. Heute präsentiere ich euch mein Rezept für locker luftig fluffigen Eierlikörkuchen. Ein Kuchen für jede Gelegenheit, schnell und einfach gebacken. Und er duftet einfach herrlich. Wie damals bei Oma, mache ich einen tollen Eierlikör Gugelhupf. Die Gugelhupfform habe ich sogar von Oma. Das gute Stück hat also schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und war Zuhause vieler, leckerer Kuchen.

Meinen Eierlikör Gugelhupf mache ich mit Öl, nicht mit Butter. Verfeinert wird er mit gemahlenen Mandeln. Das macht ihn nochmal saftiger und richtig fluffig. Damit er schon formstabil bleibt, wird eine Mischung aus Mehl und Stärke verwendet. Und natürlich Eierlikör. Da es auch prima zu diesem Gugelhupf passt, ersetze ich gerne etwas Mehl durch Mandelmehl. Das ist aber optional. Hier jetzt das Rezept zum Nachbacken und genießen.

Übrigens: Hier gibt es Tipps zum Backen eines Gugelhupfs.

Eierlikörkuchen Eierlikör Gugelhupf

Eierlikörkuchen Eierlikör Gugelhupf

Eierlikörkuchen Eierlikör Gugelhupf

Rezept für Eierlikör Gugelhupf

Für den Eierlikör Gugelhupf:

  • 5 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250ml neutrales Öl
  • 250ml Eierlikör
  • 125g Mehl oder 100g Mehl und 25g Mandelmehl
  • 125 Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50g gemahlene Mandeln

Für den Guss:

  • 100g Puderzucker
  • 1-2 El Eierlikör

So geht’s:

Für den Eierlikör Gugelhupf wird der Backofen auf 150°C Umluft oder 170°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Eine Gugelhupfform ausfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. So klebt hinterher nichts an der Form.

5 Eier zusammen mit Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät 10 Minuten lang schaumig schlagen. Wenn sich das Volumen und die Farbe der Masse deutlich verändert haben, werden Öl und Eierlikör dazugeben. 

Mehl, Mandeln, Speisestärke und Backpulver mischen und in kleinen Portionen mit einem Mehlsieb auf die Masse sieben. Dann mit dem Schneebesen unterheben. Achtet darauf, nicht zu lange zu rühren. Wenn das Mehl grade eben unter die Eiermasse gehoben wird, reicht das völlig aus.

Die Masse für den Eierlikörkuchen hat jetzt eine eher flüssige Konsistenz und das soll auch so sein. Jetzt alles in die Gugelhupfform gießen und für ca. 1 Stunde und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Vor dem Stürzen komplett in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen. Für den Guss Eierlikör und Puderzucker verrühren und über den Eierlikör Gugelhupf gießen. Mit weißer Schokolade garnieren.

Rezept für Eierlikör Gugelhupf

Zutaten

Für den Eierlikör Gugelhupf:

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml neutrales Öl
  • 250 ml Eierlikör
  • 125 g Mehl oder 100g Mehl und 25g Mandelmehl
  • 125 Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln

Für den Guss:

  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 El Eierlikör

Anleitungen

So geht's:

  1. Für den Eierlikör Gugelhupf wird der Backofen auf 150°C Umluft oder 170°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Eine Gugelhupfform ausfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. So klebt hinterher nichts an der Form.
  2. 5 Eier zusammen mit Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät 10 Minuten lang schaumig schlagen. Wenn sich das Volumen und die Farbe der Masse deutlich verändert haben, werden Öl und Eierlikör dazugeben.
  3. Mehl, Mandeln, Speisestärke und Backpulver mischen und in kleinen Portionen mit einem Mehlsieb auf die Masse sieben. Dann mit dem Schneebesen unterheben. Achtet darauf, nicht zu lange zu rühren. Wenn das Mehl grade eben unter die Eiermasse gehoben wird, reicht das völlig aus.
  4. Die Masse für den Eierlikörkuchen hat jetzt eine eher flüssige Konsistenz und das soll auch so sein. Jetzt alles in die Gugelhupfform gießen und für ca. 1 Stunde und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  5. Vor dem Stürzen komplett in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen. Für den Guss Eierlikör und Puderzucker verrühren und über den Eierlikör Gugelhupf gießen. Mit weißer Schokolade garnieren.

 

 



0 thoughts on “Eierlikör Gugelhupf mit Mandeln wie bei Oma”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.