Verpoorten Eierlikör-Biskuitrolle mit Mandel und Himbeeren

Verpoorten Eierlikör-Biskuitrolle mit Mandel und Himbeeren

Als bekennender Eierlikör Genießer, backe ich auch unheimlich gerne mit Eierlikör. Daher habe ich mich besonders gefreut, als ich den Verpoorten Rezeptwettbewerb gefunden habe. Das Thema lautet “Die schönsten Himbeer-Träumchen” und meine kreative Backfreude hat sich direkt ein besonders nettes Rezept ausgedacht. Heute gibt es daher mal eine Eierlikör-Biskuitrolle mit Eierlikör-Mandel-Teig und Eierlikör-Himbeer-Sahnefüllung. Besonders stolz bin ich obendrein, denn das selbst kreierte Rezept ist mir direkt beim ersten Versuch super gelungen. Und es schmeckt auch göttlich: Himbeeren, Eierlikör und Mandeln. Was will man mehr?

Biskuitrollen sind zwar eine Herausforderung, aber mit einigen kleinen Tips gelingt die Eierlikör-Biskuitrolle unfallfrei.

Tip 1: Biskuit brauch Luft. Eier und Zucker immer möglichst lange schaumig schlagen. Das ist Geduldsarbeit. Die Eiermasse sollte ihr Volumen deutlich vergrößern und die Farbe ändern. Danach das Mehl nur kurz mit einem Schneebesen unterheben. Wir wollen ja, dass der Teig schön luftig bleibt.

Tip 2: Beim Stürzen des Teigs auf ein Trockentuch kann das Backpapier beim Abziehen schon mal Probleme machen. Einfach kurz mit einem feuchten Tuch über das Backpapier streichen, dann löst es sich leichter.

Tip 3: Beim Einrollen und vor allem beim Aufrollen nicht ungeduldig sein. Langsam und vorsichtig arbeiten. Biskuitteig ist empfindlich und will zärtlich behandelt werden. Da wir ihn in eine runde Form bringen, wird er beim Aufrollen natürlich auch nicht grade, sondern gewellt und kurvig vor uns liegen. Daher: nur die Ruhe. Das soll so!

Und falls es doch schief geht, schmeckt die Eierlikör-Biskuitrolle auch krumm. Hier das Rezept:

Eierlikör-Biskuitrolle

Eierlikör-Biskuitrolle

Verpoorten Eierlikör-Biskuitrolle mit Mandeln und Himbeeren

Für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Verpoorten Eierlikör
  • 100g Mehl
  • 25g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 25g gemahlene Mandeln

Für die Füllung:

  • 200g Sahne
  • 50g Verpoorten Eierlikör
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 TL Sofortgelantine (alternativ 1 Päckchen Sahnesteif)
  • 150g Himbeeren

Für die Füllung die Sofortgelantine und den Zucker mischen. Die Sahne steif schlagen und die Gelantine-Zucker-Mischung dabei einrieseln lassen. Wenn die Sahne steif ist, den Eierlikör unterheben. Die Mischung für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Biskuit als erstes den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Umluft ist hier nicht zu empfehlen.

Die Eier und den Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mindestens 10min schaumig schlagen. Die Masse sollte ihr Volumen jetzt deutlich vergrößert haben und die Farbe sollte sich ebenfalls verändert haben. Den Eierlikör unterrühren.

Ab jetzt nur noch mit dem Schneebesen arbeiten!

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Dann vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Eiermasse heben. Zum Schluss die Mandeln ebenfalls nur kurz unterheben. Es reicht wenn das Mehl und die Mandel “grade so” unter dem Teig verschwinden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Biskuitteig darauf verstreichen. Auf mittlerer Schiene für 10min goldgelb backen.

Während des Backens ein großes und trockenes Geschirrtuch ausbreiten und mit 1 EL Zucker bestreuen. Den Biskuit aus dem Ofen holen sofort mitsamt dem Backpapier auf das Küchentuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig ablösen (evtl. mit einem Tuch anfeuchten) und den Biskuit mit dem Trockentuch eng aufrollen. 15min ruhen lassen.

Ich bilde mir immer ein, dass der Biskuit starrer wird wenn man ihn länger abkühlen lässt. Daher die sehr kurze Ruhephase. Nach 15min den Biskuit vorsichtig aufrollen. Dabei nicht gewalttätig sein. Sonst bricht der Teig. Den Biskuit jetzt mit der Eierlikörsahne bestreichen und dabei am Rand 2cm Platz lassen. Sonst kommt die Füllung beim Einrollen da wieder raus. Die Himbeeren putzen und auf der Sahne verteilen.

Jetzt den Biskuit vorsichtig und sanft aufrollen. Am besten eng in Frischhaltefolie wickeln und 2-3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die Eierlikör-Biskuitrolle noch großzügig mit Puderzucker bestreuen.

Gutes gelingen und eine wundervolle Woche!!

 

 

 

 



0 thoughts on “Verpoorten Eierlikör-Biskuitrolle mit Mandel und Himbeeren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.