Limonade mit schwarzer Johannisbeere und Rosmarin

Limonade mit schwarzer Johannisbeere und Rosmarin

Heute habe ich im Garten Beeren geerntet. Für Limonade. Meine Mutter hat zwei riesengroße Sträucher mit dicken schwarzen Johannisbeeren. Zugegeben, die sind nicht mein Lieblingsobst. Das von meiner Mutter auch nicht. Normalerweise dürfen die Vögel die Beeren haben, aber da die süßen Singvögelchen im letzten Jahr alle Weintrauben aus dem Garten geklaut haben, durften Sie die Johannisbeeren in diesem Jahr nicht haben…

Darum gibt es heute wieder ein leckeres Limonadenrezept für heiße Tage.

Limonade

Limonade mit schwarzer Johannisbeere und Rosmarin

Für ca. 350ml Sirup

  • 350g schwarze Johannisbeeren
  • 400ml Wasser
  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • 300g Zucker
  • 500ml Mineralwasser
  • Eiswürfel

Die Johannisbeeren zupfen, von den Stielen befreien und gut waschen. Zusammen mit 400ml Wasser, Zucker und den Rosmarinzweigen in einen großen Topf geben und unter rühren aufkochen. Achtung: das schäumt sehr. Nehmt einen großen Topf, das verringert die Gefahr des Überkochens. Unter Rühren ca. 5-10min aufkochen. Der Sirup ist fertig, wenn er nicht mehr wesentlich schäumt. Lasst den Sirup nun 5-10min abkühlen. Dann nehmt ihr ein feinmaschiges Sieb und passiert den Johannisbeersirup in eine Schüssel. Der Sirup hält sich in sauberen Flaschem im Kühlschrank sehr lange.

Für die Limonade empfehle ich 1 Teil Sirup (125ml) und 4 Teile Mineralwasser (500ml). Beides mischen und mit Eiswürfeln auffüllen.

Genießt die Sommertage die noch kommen!!



3 thoughts on “Limonade mit schwarzer Johannisbeere und Rosmarin”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.