Schokoladenkuchen backen kann im Moment sehr schwierig werden, denn Mehl ist in großen Teilen von Deutschland Mangelware. Darum habe ich ein Rezept fast ohne Mehl für euch. Lediglich 25 Gramm Mehl kommen in diesen leckeren Schokoladenkuchen mit Himbeeren. Stattdessen wird richtig viel dunkle Schokolade im Kuchen verarbeitet.

Schokoladenkuchen (fast) ohne Mehl

Ein richtig gutes Rezept für Schokoladenkuchen beginnt mit den Worten “Schmelzen Sie 300g dunkle Schokolade…”. Dieser Meinung möchte ich mich gerne anschließen. Okay, mein Rezept fängt zwar mit anderen Worten an, aber die Schokolade wird trotzdem verarbeitet.

Ich backe Schokoladenkuchen oft mit dunkler Kuvertüre. Die hat mindestens 50-55% Kakaogehalt. Wenn es besonders schokoladig werden soll, nehme ich aber gute Zartbitterschokolade mit mindestens 70% Kakaogehalt. Da dieser Schokoladenkuchen auch hauptsächlich aus Schokolade besteht, verwende ich hier also gute Zartbitterschokolade und frische Himbeeren. Der Kuchen darf übrigens mit frischen oder tiefgekühlten Himbeeren gebacken werden. Allerdings schmeckt er auch ganz ohne Früchte super.

Am besten schmecken mir Brownies und Schokoladenkuchen, wenn sie noch weich, klebrig oder leicht flüssig sind. Auch dieser Kuchen darf ruhig etwas kletschig und weich sein, wenn er aus dem Ofen kommt. Isst man ihn lauwarm, läuft er beim Schneiden schön auseinander. Darf er komplett auskühlen oder wird er ein Weilchen in den Kühlschrank gestellt, bekommt er eine cremige und etwas festere Konsistenz. Hier das Rezept:

Schokoladenkuchen fast ohne Mehl

Schokoladenkuchen fast ohne Mehl

Rezept für Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Du brauchst:

  • 300g dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaogehalt*)
  • 125g Zucker
  • 4 Eier
  • 200g Crème fraîche
  • 1 Prise Salz
  • 25g Mehl
  • 125g Himbeeren (frisch oder TK)

Außerdem: Eine Springform mit 20cm Durchmesser*

So geht’s:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine 20cm Springform* gut einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann mit Eigelb, Mehl und Zucker verrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und alles in die Springform füllen. Die Himbeeren von oben in den Teig drücken.

Auf der mittleren Schiene für 25-30 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt lauwarm genauso gut wie komplett ausgekühlt.

Schokoladenkuchen fast ohne Mehl
5 von 1 Bewertung
Drucken

Rezept für Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Zutaten

Du brauchst:

  • 300 g dunkle Schokolade mindestens 70% Kakaogehalt*
  • 125 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Mehl
  • 125 g Himbeeren frisch oder TK

Anleitungen

So geht's:

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine 20cm Springform* gut einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann mit Eigelb, Mehl und Zucker verrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und alles in die Springform füllen. Die Himbeeren von oben in den Teig drücken.
  4. Auf der mittleren Schiene für 25-30 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Der Kuchen schmeckt lauwarm genauso gut wie komplett ausgekühlt.