“Regenbogenkuchen – 30 einfache Rezepte für farbenfrohes Backwerk” von Coralie Ferreira

“Regenbogenkuchen – 30 einfache Rezepte für farbenfrohes Backwerk” von Coralie Ferreira

{Werbung|Rezension} Heute wird es bunt! Egal ob rot, gelb, grün, blau oder lila: Lebensmittelfarben gibt es in allen Facetten des Regenbogens. Und einfärben lässt sich damit fast alles. Das weiß auch Coralie Ferreira. Ich stelle euch heute ihr Buch “Regenbogenkuchen – 30 einfache Rezepte für farbenfrohes Backwerk” vor.

"Regenbogenkuchen - 30 einfache Rezepte für farbenfrohes Backwerk" von Coralie Ferreira

“Bunt, bunt, bunt, sind alle meine Kuchen”

“Regenbogenkuchen” sind wirklich etwas fürs Auge, aber eine zeitintensive Sache. Gebacken werden sechs verschieden Böden in sechs verschiedenen Farben. Das kann schon ein Weilchen dauern, wenn man nur eine Springform hat. Mit weißer Tortencreme werden die bunten Teigkreationen dann zu einem bunten Meisterstück geschichtet.

In ihrem Buch “Regenbogenkuchen” stellt uns Coralie Ferreira nicht nur den klassischen Rainbowcake vor, sondern liefert auch eine Reihe von Varianten und Ideen zu anderem bunten Gebäck.

Echte und umgekehrte Regenbogentorte

Das Buch ist in vier Kapitel unterteilt: Klassiker, Kunterbunte Aromen, Noch mehr bunte Kuchen und Kleingebäck und Desserts.

Im Kapitel Klassiker finden wir die echte Regenbogentorte und eine umgekehrte Variante, in der die Tortencreme und nicht die Böden eingefärbt werden.

In Kunterbunte Aromen geht es nicht nur bunt zu, sondern auch schmackhaft: Hier wird mit Beeren, Rosenwasser und Früchten gearbeitet. Neben einer Regenbogentorte mit Orangenwasser und einer Himmelstorte mit Kokos und weißer Schokolade, finden wir z. B. ein Rezept für eine Schokoladen-Krokant-Variation.

In Noch mehr bunte Kuchen sind Marmorkuchen, Käsekuchen und Battenberg-Kuchen zu Hause.

Zum Schluss bekommen wir in Kleingebäck und Desserts die noch fehlenden bunten Rezepte für Regenbogen-Baiser, bunte Cupcakes und Regenbogen-Schichtdessert vorgestellt.

Hauptsächlich bunt

Insgesamt erwarten uns ca. 30 Rezepte auf 80 Seiten mit etwa 40 Farbfotos. Leider ist das auch der gesamte Inhalt des Buches. Das Vorwort fällt mit 1/4 Seite genauso spartanisch aus wie die Erklärungen über Lebensmittefarben, Backformen und Kuchenglasuren, die ebenfalls nur je 1/4 Seite bekommen haben.

Am Schluss des Buches bekommen wir immerhin noch eine Doppelseite mit Mengen- und Umrechnenangaben für Flüssigkeiten und feste Zutaten, falls wir ohne Waage backen möchten. Leider fehlt hier aber eine Umrechentabelle für Backformen. Viele der Rezepte verwenden 20cm Back- oder Springformen, die ja kein üblicher Standard sind.

Auch die Rezepte sind einfach gehalten. Jeweils eine Seite Rezept, aufgeteilt in Zutaten und Anleitung. Auf der rechten Seite gibt es zusätzlich ein schönes Foto. Da einige Kreationen durchaus anspruchsvoll sind, hätte ich mir das ein oder andere Tutorial gewünscht.

Leider nur bunt

“Regenbogenkuchen – 30 einfache Rezepte für farbenfrohes Backwerk” von Coralie Ferreira (ISBN: 978351709639) erschien im September 2018 im Südwest Verlag. Für nur 10€ bekommt man rund 30 Rezepte zum Thema buntes Gebäck. Eine Leseprobe findet ihr auf der Verlagsseite.

Mir hat “Regenbogenkuchen” leider nicht gefallen. Mir fehlen Tutorials, umfangreiche Infos zu Lebensmittelfarben und auch die Rezepte sind mir stellenweise nicht ausreichend beschrieben. Das Buch liefert zwar schöne Ideen und Rezepte, aber mir fehlen wichtige Infos, um das Buch ‘rund’ zu machen.

“Regenbogenkuchen” ist ein günstiges und buntes Backbuch für kreative Ideensucher, die keine komplexen Anleitungen für optimale Ergebnisse benötigen. Allerdings sollte man keine zu hohen Erwartungen an das Buch haben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.