Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen. Und bei American Cookies sind das Macadamianüsse und weiße Schokolade. Die Kombination macht süchtig und schmeckt einfach nur wahnsinnig lecker. Für alle Krümelmonster sind sie ein Pflichtrezept: Macadamia Cookies mit weißer Schokolade. Super yummi und mega chewy.

Eigentlich geht die Kombination aus süß und salzig immer gut bei American Cookies. Darum kriegen meine auch immer eine großzügig Prise Salz in den Teig oder eben leicht salzige Zutaten, wie geröstete Macadamianüsse mit Salz oder salzige Mandeln. Meine Cookies sind schön chewy, also innen weich und klebrig und außen knusprig, wie Cookies eben sein müssen. Ach, ich esse sie soooo gerne!

Das Schöne an Cookies: Sie sind einfach zu machen. Und das Rezept für den Grundteig lässt sich beliebig abwandeln. Nüsse und Schokolade gehen immer. Die Mengenangaben im Rezept könnt ihr 1:1 durch eure Lieblingsschokolade und eure Lieblingsnüsse ersetzen. Wenn ihr ungesalzene Nüsse verwendet, gebt zusätzlich eine großzügige Prise Salz in den Teig.

Im Regelfall bekomme ich 27 oder 28 Cookies aus dem Teig. Die Teigklumpen sollten mit ausreichend Abstand auf ein Backblech gesetzt werden, da sie beim Backen auseinanderlaufen und flacher werden. Mit ein wenig Luft dazwischen kleben die Cookies später nicht alle aneinander. Wer übrigens wirklich exakt Portionieren will, der nimmt statt einem Löffel einfach einen “Cookie Scoop”, also einen einfachen Eisportionierer*. Dann werden die Cookies alle gleich groß und schön rund. Damit der Teig nicht am Eislöffel* klebt, macht ihn am besten etwas nass. Hier das Rezept:

Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Rezept für Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Für 25-30 Cookies

Du brauchst:

  • 150g Butter
  • 75g weißer Zucker
  • 75g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 125g gesalzene Macadamianüsse
  • 200g weiße Schokolade

Außerdem: Einen großen Löffel oder Eisportionierer* (gerne auch Cookie Scoop genannt)

So geht’s:

Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Weiche Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterheben. Macadamianüsse und Schokolade grob hacken und zusammen mit Mehl und Natron unter den Teig heben. Mit einem Löffel oder feuchten Eisportionierer* 25-30 gleich große Cookie-Berge mit ausreichend Abstand auf die zwei Backbleche verteilen.

Die Backbleche mit den Cookies nacheinander für 15 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen. Nicht wundern: Die Cookies sind nach dem Backen sehr weich und werden erst beim Abkühlen fester. In einer luftdichten Dose halten sich eure Macadamia Cookies mit weißer Schokolade sieben bis zehn Tage. Theroretisch. Bei uns werden immer alle vorher aufgegessen.

Rezept für Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Für 25-30 Cookies

Zutaten

Du brauchst:

  • 150 g Butter
  • 75 g weißer Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 125 g gesalzene Macadamianüsse
  • 200 g weiße Schokolade

Anleitungen

  1. Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Weiche Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterheben. Macadamianüsse und Schokolade grob hacken und zusammen mit Mehl und Natron unter den Teig heben. Mit einem Löffel oder feuchten Eisportionierer* 25-30 gleich große Cookie-Berge mit ausreichend Abstand auf die zwei Backbleche verteilen.
  3. Die Backbleche mit den Cookies nacheinander für 15 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen. Nicht wundern: Die Cookies sind nach dem Backen sehr weich und werden erst beim Abkühlen fester. In einer luftdichten Dose halten sich eure Macadamia Cookies mit weißer Schokolade sieben bis zehn Tage. Theroretisch. Bei uns werden immer alle vorher aufgegessen.