Kardamom-Sterne mit Pistazien, Orange und Mandeln

Kardamom-Sterne mit Pistazien, Orange und Mandeln

“In der Weihnachtsbäckerei, gibt es mache Leckerei…” Heute ist der erste Advent und für die angebrochene Weihnachtszeit habe ich Weihnachtsplätzchen gebacken. Gestartet wird heute mit einer Variation der klassischen Zimtsterne: Kardamom-Sterne mit Pistazien, Orange und Mandeln.

Eigentlich frage ich mich jedes Jahr, warum ich nur im Dezember die vielen leckeren Weihnachtsplätzchen backe. Meist nehme ich mir die Adventssonntage frei und backe zwei bis drei verschiedene Plätzchensorten. Zusammen mit Mann und Kind natürlich. Abends wird dann gekuschelt. Was ist schöner?

Aber die meisten Weihnachtsplätzchen schmecken ja auch im Frühling und Herbst. dieses Jahr nehme ich mir also vor, im restlichen Jahr doch mal Plätzchen oder zumindest Cookies zu machen. Das ist fast schon ein guter Vorsatz fürs nächste Jahr: “Ich gelobe, das Plätzchenbacken nicht zu vernachlässigen. Auch außerhalb von Weihnachten.” Mal gucken, ob es klappt.

Zimtsterne oder Kardamom-Sterne?

Zimtsterne mag ich sehr gerne, auch wenn das Backen immer ein wenig wie Roulette spielen ist. Manchmal wird mir der Teig einfach zu klebrig. Wahrscheinlich gehört das auch dazu. Jedes Jahr versuche ich mein Rezept ein wenig zu perfektionieren. Allerdings hatte ich dieses Jahr mal Lust auf was anderes.

Mein Weihnachtsgewürz der Stunde ist dieses Jahr Kardamom. Die grünen Kapseln habe ich immer im Schrank. Ich koche gerne Curry und verfeinere meine Gerichte damit. Es gibt ihn fertig gemahlen in Pulverform, als schwarze Samen oder gleich als ganze Kapsel. Die müssen dann noch mit dem Messer geöffnete werden, um an die schwarzen Samen zu kommen. Kardamom sollte übrigens unbedingt lichtgeschützt und luftdicht gelagert werden, um sein Aroma zu schützen.

Ergänzt habe ich den gemahlenen Kardamom um frisch geriebene Orangenschale und gehackte Pistazien.  Zusammen mit Mandeln, die auch die Grundlage für Zimtsterne sind, entfalten die Kardamom-Sterne ein herrlich orientalisches, weihnachtliches Aroma. Anstatt sie mit Eischneemasse zu bestreichen, habe ich sie nach dem Backen allerdings mit Puderzucker bestreut. So ist eine Verwechslung komplett ausgeschlossen. Hier nun das Rezept für die leckeren Kardamom-Sterne:

Kardamom Sterne Weihnachtsplätzchen

Kardamom Sterne Weihnachtsplätzchen

Kardamom Sterne Weihnachtsplätzchen

Rezept für Kardamom-Sterne mit Pistazien, Orange und Mandeln

  • 225g Mandeln
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Orange oder ein 1 TL Orangenschale
  • 1/2 – 1 TL gemahlenes Kardamom
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 40g gehackte Pistazien
  • Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem ein kleiner Sternausstecher

Kardamom-Sterne – So geht’s:

Mandeln im Blitzhacker fein mahlen. Sie dürfen ruhig noch kleine Stückchen haben. Bio-Orange heiß abwaschen und trocknen. Die Schale abreiben. Orangenschale, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Kardamom und gehackte Pistazien mischen. Eiweiß dazugeben und alles mit den Händen zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte klebrig, aber nicht matschig sein. In einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz 1,5cm dick ausrollen. Dann für eine Stunde kaltstellen.

Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.

Kleine Kardamom-Sterne ausstechen. Klebt der Teig zu sehr am Förmchen, kann dieses einfach kurz in Wasser oder Öl getaucht werden.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene 15 Minuten trocknen. Die Sterne sollten außen fest und trocken, aber innen noch weich und etwas klebrig sein. Komplett auskühlen lassen. Dann dick mit Puderzucker bestreuen und luftdicht lagern.

Rezept für Kardamom-Sterne mit Pistazien, Orange und Mandeln

Portionen 35

Zutaten

  • 225 g Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Orange oder ein 1 TL Orangenschale
  • 1/2 - 1 TL gemahlenes Kardamom
  • 1 Eiweiß Größe M
  • 40 g gehackte Pistazien
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

Kardamom-Sterne - So geht's:

  1. Mandeln im Blitzhacker fein mahlen. Sie dürfen ruhig noch kleine Stückchen haben. Bio-Orange heiß abwaschen und trocknen. Die Schale abreiben. Orangenschale, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Kardamom und gehackte Pistazien mischen. Eiweiß dazugeben und alles mit den Händen zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte klebrig, aber nicht matschig sein. In einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz 1,5cm dick ausrollen. Dann für eine Stunde kaltstellen.
  2. Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.
  3. Kleine Kardamom-Sterne ausstechen. Klebt der Teig zu sehr am Förmchen, kann dieses einfach kurz in Wasser oder Öl getaucht werden.
  4. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene 15 Minuten trocknen. Die Sterne sollten außen fest und trocken, aber innen noch weich und etwas klebrig sein. Komplett auskühlen lassen. Dann dick mit Puderzucker bestreuen und luftdicht lagern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.