Drucken
Kuchen im Glas, Orangenkuchen mit Mandeln und weißer Schokolade

Rezept für Orangenkuchen mit Mandeln und weißer Schokolade im Glas

für sechs Kuchen im Glas (je 290ml Inhalt)
Portionen 6 Stück

Zutaten

Zutaten:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 zimmerwarme Eier
  • Schale ½ Bio-Orange
  • 1-2 EL Orangensaft
  • 100 g Mehl
  • 25 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g weiße Schokolade

Anleitungen

So geht’s:

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Gläser, Gummiringe und Deckel gründlich reinigen und abkochen. Butter und Eier mindestens eine Stunde vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Orange heiß abspülen und die Schale einer Hälfte abreiben. 1-2 EL Saft auffangen oder auspressen.
  3. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier einzeln unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist. Orangenschale und Orangensaft unterrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Stärke gut mischen und auf die Eiermasse sieben. Auf niedrigster Stufe mit dem Handrührgerät unterheben.
  5. Schokolade grob hacken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unterheben.
  6. Gläser gut fetten und dabei den Rand aussparen. Den Teig gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Sie sollten maximal zur Hälfte mit Teig gefüllt sein. Dann 20-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Der Teig sollte jetzt goldgelb sein und schön aufgebrochen. Macht unbedingt eine Stäbchenprobe!

Haltbar machen:

  1. Nach dem Backen (Vorsicht heiß!) Gummiringe und Deckel aufsetzen und mit Metallklammern fixieren. In eine mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen und bei 80-100°C Umluft für 20-30 Minuten im Ofen haltbar machen. Komplett auskühlen lassen.