Orientalischer Stollen mit Kirschen, Pistazien, Walnüssen und Schokoladenmantel

Orientalischer Stollen mit Kirschen, Pistazien, Walnüssen und Schokoladenmantel

Wie wäre es heute mal mit orientalischem Stollen? Denn Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. Ich habe alle Geschenke beisammen und meine Wohnung ist schon weihnachtlich geschmückt. Einen Weihnachtsbaum gibt bei uns dieses Jahr nicht, aber eine Weihnachtspalme, die entsprechend geschmückt wurde.

Sonntag habe ich darum noch schnell Stollen gebacken. Ich mag keinen klassischen Stollen, darum backe ich immer ohne Orangeat und Zitronat, dafür aber mit getrockneten Kirschen, Pistazien, Walnüssen und Schokolade. Mein Stollen bekommt so seinen orientalischen Touch und wird mit Zimt, Kardamon und Muskat verfeinert. Er darf dann eine Woche durchziehen und verputzt werden. Es ist grade noch genug Zeit bis Heiligabend. Das Rezept für den orientalschen Stollen gibt es hier:

Rezept für orientalischen Stollen mit Kirschen, Pistazien, Walnüssen und Schokoladenmantel

Orientalischer Stollen mit Zimt

Zutaten für zwei Stollen auf einem Blech:

  • 125g getrocknete (Soft-)Kirschen
  • 1 Orange
  • 1 TL Orangenschale
  • 350g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Nelke
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 150g Butterschmalz
  • 75ml Milch
  • 2 Eier
  • 75g ganze Pistazien, ungesalzen und geschält
  • 125g Walnüsse
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 Päckchen dunkle Kuchenglasur

Außerdem benötigt ihr Alufolie und einen Backpinsel.

Am Abend vorher werden die Kirschen grob gehackt und die Orange ausgepresst. Beides wird mit der Orangenschale gemischt und mit Frischhaltefolie bedeckt für eine Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Am nächsten Tag Butterschmalz in einem Topf bei sehr geringer Hitze schmelzen. Dann mit der kalten Milch mischen. Jetzt sollte die Flüssigkeit lauwarm sein. Ist sie das nicht, bitte noch etwas abkühlen lassen. Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Gewürze mischen. Eier und Milch nach und nach dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1,5-2 Stunden gehen lassen.

Schokolade und Walnüsse hacken. Eingeweichte Kirschen, Schokolade, Walnüsse und Pistazien zum Teig geben und mit den Händen vorsichtig in den Teig kneten. Teig wieder abgedeckt an einem warmen Ort 1,5-2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Den aufgegangenen Teig halbieren und zu zwei Stollen formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmal 30 Minuten ruhen lassen.

Die Stollen im Ofen auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 150°C Umluft reduzieren und 15-20 Minuten weiterbacken. Komplett auskühlen lassen.

Die Kuchenglasur nach Packungsanleitung vorbereiten und die beiden Stollen komplett damit einpinseln. Wenn die Kuchenglasur getrocknet ist, werden die Stollen fest in Alufolie gewickelt und dürfen an einem dunklen und trockenem Ort für 5-7 Tage ziehen.

An Heiligabend dürft ihr den Stollen dann wieder auspacken, in dicke Scheiben schneiden und genießen.

Ich wünsche euch ein frohes Fest und schöne Weihnachten!

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.