Limonade mit roten Johannisbeeren und Thymian

Limonade mit roten Johannisbeeren und Thymian

“Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Ein Sommer wie er früher einmal war. Mit Sonnenschein von Juli bis September und nicht so nass und so verregnet wie in diesem Jahr…”

Leider hat der Sommer letzte Woche einen Rückzieher gemacht und die ganze Zeit hatte ich den sommerlosen-Sommer-Soundtrack von Rudi Carell im Kopf. Der wusste schon 1975, dass der Sommer nicht mehr das ist, was er “…früher einmal war.” Und bevor die Sonne ganz verschwindet, habe ich zum sonnigen Wochenende ein neues Limonadenrezept für euch.

Selbstgemachte Limonade ist toll. Sie ist erfrischend, fruchtig und farbenfroh. In diesem Jahr habe ich viel mit Limonade experimentiert. Egal ob mit Limette-Minze, Grapefruit oder schwarzer Johannisbeere-Rosmarin, der Aufwand hat sich immer gelohnt. Ich hatte auch tatkräftige Unterstützung von einer sehr guten Freundin, die mit mir die verschiedenen Rezepte probiert, Sirup gekocht und Limonade getestet hat. Im Moment tüftle ich an einem Rezept für Gurken-Zitronensirup für Gurkenlimonade. Aber bis der fertig ist, wird es noch eine Weile dauern. Das ist doch etwas knifflig. Mein erster Versuch hatte leider keine schöne Farbe und war geschmacklich etwas zu süß.

Da ist mir die Limonade mit roten Johannisbeeren und Thymian letzte Woche besser gelungen. Hier das Rezept für die hoffentlich doch noch kommenden heißen Sommertage.

johannisbeerlimonade-glas-2.png

Limonade mit roten Johannisbeeren und Thymian

  • 400g rote Johannisbeeren
  • 300ml Wasser
  • 300g Zucker
  • 1 Bund Thymian
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel oder Crushed Ice

Johannisbeeren verlesen, zupfen und waschen. Das zupfen geht mit einer Gabel sehr gut. Stiel oben festhalten und mit der Gabel die Beeren nach unten abziehen. Zusammen mit Wasser und Zucker zum Kochen bringen und 5-10 Minuten köcheln lassen. Achtung es schäumt! Nehmt einen großen Topf, dann kocht es nicht so schnell über.

Den Topf vom Herd nehmen und den gewaschenen Thymian dazugeben. Alles 15 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein feinmaschiges Sieb passieren und in Flaschen füllen. Der Sirup hält sich in sauberen Flaschen eine Weile im Kühlschrank.

Für die Limonade nehme ich einen Teil Johannisbeersirup und drei Teile Wasser. Den Sirup in eine Flasche oder Karaffe füllen und mit Wasser aufgießen. Zum Schluß noch Eiswürfel dazu und mit ein bisschen Thymian dekorieren. Die Limonade ist sofort trinkfertig.

Grüße,

eure Chrissie

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.