{Produkttest} Erdnuss-Karamell-Brownies und ein kleiner Produkttest mit Zenker creativ studio*

{Produkttest} Erdnuss-Karamell-Brownies und ein kleiner Produkttest mit Zenker creativ studio*

Ich habe Erdnuss-Karamell-Brownies gebacken. Und dafür hat mir Zenker creative studio eine Browniebackform zur Verfügung gestellt.* Das Paket ist vor 14 Tagen bei mir eingetrudelt und jetzt hatte ich endlich Zeit, mich intensiv damit zu beschäftigen. Die Gelegenheit habe ich genutzt und leckere Erdnuss-Karamell-Brownies gebacken. Einen kleinen Testbericht zur Backform gibt es natürlich auch.

Erdnuss-Karamell-BrowniesNormalerweise backe ich meine Brownies in einer Springform. Das liegt einfach daran, dass ich bisher keine viereckige Form für Brownies hatte. Zwingend nötig ist das sowieso nicht. Man sollte nur darauf achten die richtige Größe der Form zu wählen. Eine 24x24cm Quadratform entspricht einer 26cm Springform. So müssen beim Backen der Brownies die Mengen im Rezept und die Backzeit nicht extra hoch oder runter gerechnet werden. Zum Testen meiner neuen Brownie Backform habe ich ein Rezept für leckere Erdnuss-Karamell-Brownies für euch.

Die Brownie Backform von Zenker creativ studio im Test

Die Brownie Backform von Zenker creativ studio* hat die Außenmaße 27x26x5cm. Innen ist sie ca. 22,5 x 22,5cm. Sie kommt in einer hübschen Papiertasche daher, die uns mit dem Slogan “You can bake it!” begrüßt. Das ist mir sehr sympathisch und hat sportlichen 50ies Flair. Die Backform ist bis 230°C Hitzebeständig, Antihaftbeschichtet und kommt in wunderschönem Rosa daher. Die Farbe heißt offiziell Frozen Rose und gefällt mir sehr gut.

Ein kleiner Minuspunkt ist sicherlich die Tatsache, dass die Brownie Backform von Zenker creativ studio keine rechteckige Springform ist. Da die Antihaftbeschichtung nicht kratzfest ist, müssen die Brownies nach dem Backen gestürzt werden.  Mit beweglichen Rand wäre das sicherlich einfacher. Logischerweise ist die Form darum auch nicht spülmaschinenfest.

Erdnuss-Karamell-Brownies

Für 11,99€ gibt es die Brownie Backform im Onlineshop von Zenker zu kaufen, 5 Jahre Garantie gibt es inklusive.

Beim Backen meiner leckeren Erdnuss-Karamell-Brownies macht die Backform alles was sie soll. Das Einfetten gelingt problemlos. Die Form ist schön rechteckig, die Ecken sind abgerundet und man kommt überall problemlos hin. Der klebrig leckere Brownie Teig verteilt sich auch anstandslos in der Form. Besonders praktisch sind die Griffe an den Seiten. Dort ist der Rand etwas breiter, so dass man die Backform prima greifen kann.

Da ich die Form nicht direkt zerkratzen wollte, habe ich die leckeren Brownies nach dem Backen erst abkühlen lassen und sie dann auf ein Backrost gestürzt. Auch das ging ohne große Schwierigkeiten von statten. Lediglich am Boden hatte sich etwas Teig verklebt. Bei Brownies auch nicht weiter verwunderlich, die sind ja nach dem Backen nicht “durchgebacken”.

Die Form stellt mich vom Preis-Leistungsverhältniss sehr zufrieden und ist beim Backen sehr praktikabel. Allerdings sollte ihr vor dem Kauf unbedingt überlegen, ob euch eine einfach Rechteckform genügt oder ihr zum Brownie Backen doch eine eckige Springform benötigt. Auf jeden Fall lohnt sich auch ein Blick auf die anderen Backformen der Serie von Zenker creativ studio.

Was ich gebacken habe? Leckere Erdnuss-Karamell-Brownies. Gesalzene Erdnüsse passen unglaublich gut zu süßem Karamell und machen die schokoladigen Brownies zu einer noch besonderen Leckerei. Die Karamellsoße ist dabei sehr einfach herzustellen. Ihr benötigt lediglich feste bzw. harte Sahnekaramellbonbons. Die werden dann (wenn sie nicht vorher vernascht wurden) in Sahne aufgelöst. *Yummi*

Erdnuss-Karamell-Brownies

Rezept für leckere Erdnuss-Karamell-Brownies

Erdnuss-Karamell-Brownies

Für 16 leckere Erdnuss-Karamell-Brownies:

  • 250g Butter
  • 300g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 250g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 175g Mehl
  • 40g Backkakao
  • 40g gesalzene Erdnüsse

Für die Erdnuss-Karamellsoße:

  • 100g Sahne
  • 60g harte Sahnekaramellbonbons (ca. 12 Stück + ein Paar zum Naschen)
  • gemahlene Vanille
  • 100g gesalzene Erdnüsse

Außerdem benötig ihr für die Erdnuss-Karamell-Brownies eine Brownie Backform mit 22,5 x 22,5cm.

Als erstes heizen wir den Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vor. Wir benötigen eine Brownie Backform mit 22,5×22,5cm oder eine 24cm Springform. Den Rand und den Boden gut fetten und bei Bedarf mit Backpapier auslegen.

Butter und Schokolade bei geringer (!) Hitze in einem kleinen Topf schmelzen. Alternativ ein Wasserbad benutzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Eier und Zucker mit einer Prise Salz 5 Minuten schaumig schlagen. Schokolade dazugeben und mit einem Schneebesen zu einer schönen Masse vermengen.

Mehl und Kakao mischen, sieben und ebenfalls in den Teig geben.  Mit einem Schneebesen zu einem homogenen Teig verrühren. Die Erdnüsse grob hacken und ebenfalls unter den Teig heben. Jetzt muss der Teig nur noch in die Brownieform und ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Den Teig dabei gut im Auge behalten. Er darf nicht zu fest werden. Wenn ihr eine Stäbchenprobe macht, sollte noch ein bisschen Teig am Holz kleben, aber nicht zu viel! Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit widmen wir uns meiner liebsten, einfachen Karamellsoße. Dafür nehmen wir einen kleinen Topf und geben 100g Sahne hinein. Die Sahnebonbons packen wir aus und essen nicht zu viele selber. Sie kommen ebenfalls in die Sahne. Sahne und Karamellbonbons bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und unter Rühren die Bonbons in der Sahne auflösen. Das kann schon 10-15 Minuten dauern. Danach habt ihr eine tolle, dickflüssige und einfache Karamellsoße. Wer mag verfeinert die Karamellsoße mit etwas gemahlener Vanille. Die restlichen Erdnüsse werden grob gehackt und unter die Karamellsoße gerührt.

Wenn die Erdnuss-Karamell-Brownies etwas abgekühlt sind (min 20-30 Minuten, die Form sollte kalt sein), könnt ihr sie auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen. Dann schneidet ihr den großen Brownie in 16 kleine Stücke und verteilt je einen Löffel Erdnuss-Karamellsoße auf je einem Brownie.

Die leckeren Erdnuss-Karamell-Brownies sind sofort genussfertig und herrlich klebrig und lecker schokoladig.


* Für diesen Produkttest wurde mir von Zenker creativ studio eine Brownie Backform kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 



3 thoughts on “{Produkttest} Erdnuss-Karamell-Brownies und ein kleiner Produkttest mit Zenker creativ studio*”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.