Bunter Marmorkuchen für große und kleine Kinder

Bunter Marmorkuchen für große und kleine Kinder

Marmorkuchen ist ein echter Klassiker. Aber etwas langweilig. Darum teile ich heute mein Rezept für bunten Marmorkuchen mit euch. Das wird eure großen und kleinen Kinder freuen und schmeckt obendrein noch super. Mit Schokoladenglasur und Schokolinsen verziert, ist bunter Marmorkuchen ein echter Kindergeburtstagshingucker!

Ich habe den Kuchen letzte Woche für die Tochter einer Freundin gebacken. Die ist nämlich sechs Jahre alt geworden. Der bunte Marmorkuchen konnte zwar nicht mit der ebenfalls anwesenden Marienkäfertorte mithalten (die fand ich sogar toller als meinen Kuchen), aber lecker war er trotzdem. Und er ist ein echter Hingucker.

Damit der Kontrast richtig gut zur Geltung kommt, kriegt mein bunter Marmorkuchen außen Schokoladenteig und innen bunten Teig in Kontrastfarben. Zum Färben benutze ich Icing Colors. Das sind spezielle Gel-Lebensmittelfarben, die bereits in kleinsten Mengen richtig tolle Farben ergeben. Bei handelsüblichen Lebensmittelfarben und -pulvern wird der Teig meist nicht ganz so kräftig. Icing Colors kann man problemlos im Internet bestellen.

Mein bunter Mamorkuchen ist saftig und  hält sich ein paar Tage. Klar, wenn man ihn drei Tage stehen lässt wird auch er trocken. Aber ich ersetze gerne etwas Mehl durch gemahlene Mandeln beim Backen. In diesem Fall 75g Mandeln auf 300g Mehl. Das gibt dem Kuchen etwas mehr Frische und hält ihn saftig. Funktioniert auch gut mit anderen Rührkuchen. Lange Rede …  hier das Rezept:

Bunter Marmorkuchen

Bunter Marmorkuchen Schokolinsen

Bunter Marmorkuchen

Bunter Marmorkuchen

Du brauchst:

  • 300g Butter
  • 275g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3-4 EL Milch
  • ein Päckchen dunkle Kuchenglasur
  • viele bunte Schokolinsen in deinen Lieblingsfarben

Für den Schokoladenteig

  • 3-4 gehäufte EL Backkakao
  • 3-4 EL Milch
  • 3 EL Zucker

Für den bunten Teig

  • Icing Colors oder andere Lebensmittelfarbe in zwei Wunschfarben
  • 2 EL Milch pro Teig

Außerdem eine Marmorkuchenform (24cm Durchmesser)

So geht’s:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft vorheizen.

Butter, Zucker und Salz mit der Küchenmaschine fünf Minuten lang schaumig schlagen. Dann einzeln die Eier dazugeben. Zum Schluss die Milch unterrühren.

Mehl, Mandeln und Backpulver gut mischen. Löffelweise zu den Eiern geben und bei kleinster Stufe unterrühren oder direkt einen Schneebesen nehmen. Dann bleibt der Teig luftig. Wenn der Teig zu dick sein sollte, einfach noch einen oder zwei EL Milch dazugeben.

Teig halbieren. Eine Hälfte mit Backkakao, Zucker und Milch schön schokoladig rühren. Zur Seite stellen.

Die andere Teighälfte nochmal halbieren. Jeweils zu einer Teighälfte eine Messerspitze Icing Color oder andere Lebensmittelfarbe (Dosierung auf der Packung beachten!) und 2 EL Milch dazugeben. Gut verrühren.

Eine Marmorkuchenform gut mit Butter ausfetten. Den Schokoladenteig gleichmäßig in der Form verteilen und glatt streichen. Jetzt kommt der erste bunte Teig. Mit einem Löffel auf dem Schokoladenteig (mittig) verteilen. Mit dem zweiten bunten Teig machen wir das auch.

Der Kuchen kommt jetzt für 55-60 Minuten in den Backofen. Stäbchenprobe machen! Klebt kein Teig mehr am Holzspieß, ist der Kuchen fertig. Lasst ihn komplett auskühlen, bevor ihr ihn vorsichtig aus der Form löst.

Zum Schluß die Kuchenglasur nach Packungsanweisung zubereiten und mit einem (Silikon-)Pinsel den bunten Marmorkuchen komplett einpinseln. Die Schokolinsen in die noch feuchte Kuchenglausur drücken und alles fest werden lassen. FERTIG!

Bunter Marmorkuchen (24cm Durchmesser)

Ein leckeres Rezept von www.kuchenbekenntnisse.de

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 275 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3-4 EL Milch
  • viele bunte Schokolinsen
  • 1 Päckchen dunkle Kuchenglausur

Für den dunklen Teig:

  • 3-4 gehäufte EL Backkakao
  • 3-4 EL Milch
  • 3 El Zucker

Für den bunten Teig:

  • Icing Colors oder andere Lebensmittelfarbe in zwei Wunschfarben
  • 2 EL Milch

Anleitungen

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft vorheizen. 

  2. Butter, Zucker und Salz mit der Küchenmaschine fünf Minuten lang schaumig schlagen. Dann einzeln die Eier dazugeben. Zum Schluss die Milch unterrühren.

  3. Mehl, Mandeln und Backpulver gut mischen. Löffelweise zu den Eiern geben und bei kleinster Stufe unterrühren oder direkt einen Schneebesen nehmen. Dann bleibt der Teig luftig. Wenn der Teig zu dick sein sollte, einfach noch einen oder zwei EL Milch dazugeben.

  4. Teig halbieren. Eine Hälfte mit Backkakao, Zucker und Milch schön schokoladig rühren. Zur Seite stellen.

  5. Die andere Teighälfte nochmal halbieren. Jeweils zu einer Teighälfte eine Messerspitze Icing Color oder andere Lebensmittelfarbe (Dosierung auf der Packung beachten!) und 2 EL Milch dazugeben. Gut verrühren.

  6. Eine Marmorkuchenform gut mit Butter ausfetten. Den Schokoladenteig gleichmäßig in der Form verteilen und glatt streichen. Jetzt kommt der erste bunte Teig. Mit einem Löffel auf dem Schokoladenteig (mittig) verteilen. Mit dem zweiten bunten Teig machen wir das auch.

  7. Der Kuchen kommt jetzt für 55-60 Minuten in den Backofen. Stäbchenprobe machen! Klebt kein Teig mehr am Holzspieß, ist der Kuchen fertig. Lasst ihn komplett auskühlen, bevor ihr ihn vorsichtig aus der Form löst.

  8. Zum Schluß die Kuchenglasur nach Packungsanweisung zubereiten und mit einem (Silikon-)Pinsel den bunten Marmorkuchen komplett einpinseln. Die Schokolinsen in die noch feuchte Kuchenglausur drücken und alles fest werden lassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.